Franz Heufers

Naturheilkunde am Roseneck

Ruhlaer Straße 27a
14199 Berlin
Mehr über Franz Heufers »



Reizdarm, Reizdarmsyndrom (Colon irritabile)

Das Reizdarmsyndrom, oder medizinisch „Colon irritabile“, kennzeichnet einen hoch empfindlichen Darm. Diese Reaktionsbereitschaft ist meistens angeboren und seltener erworben.

Wenn nun Belastungen für den Darm auftreten kommt es zu Symptomen. Da sind Durchfälle, bis zu 15-mal am Tag, Verstopfung, Blähungen, Bauchschmerzen, abgehende Wind (Flatulenz). Das kann die Lebensqualität erheblich vermindern und im schlimmsten Fall kommt der Mensch nicht mehr aus dem Haus.

Der Reizdarm ist immer ein Geschehen mit mehreren Ursachen. Eine psychische Komponente ist immer dabei (z. B. Überforderung), aber auch die verschiedensten somatischen. Da sind Kohlenhydratintoleranzen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, falsche Essgewohnheiten, Histaminabbaustörung und immer auch Störungen der Mikroökologie im Darm (Darmflora).

All diese Ursachen bedürfen der Abklärung und im positiven Fall der Behandlung. Insbesondere die Störung der Darmflora bedarf einer geschulten Behandlung, um die einsetzenden Heilungsprozesse fachgerecht einschätzen zu können und darauf zu reagieren.

Nach circa einem Jahr, mal kürzer, mal länger, kann der Mensch dann wieder seinen Alltag genießen und die Beschwerden sollten dann nur noch gelegentlich in Extremsituationen mal auftauchen.

zurück zur vorherigen Seite


Die Informationen auf diesen Seiten wollen und können keine ärztliche Behandlung und keine medizinische Beratung durch einen Arzt oder durch einen Therapeuten ersetzen. Die Ratschläge auf dieser Website wurden nach besten Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Eine Haftung des Autors für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
Falls Ihnen etwas auffällt, wenden Sie sich bitte per Mail an: support@meineHeilung.de. Vielen Dank.