Marion Wolf
Birkenstraße 11
26524 Berumbur
Mehr über Marion Wolf »
Katja Breitling

Märchen Wirk Stätte Lüneburg

Mühlenkamp 7a
21337 Lüneburg
Mehr über Katja Breitling »



Märchentherapie

Die meditative Musik-Mal-Märchen-Therapie

Märchen symbolisieren die Tiefe der Seele. Wer dorthin vordringen will, muss sich in meditative Haltung begeben. Also beginnen wir mit autogenem Training und einer Reise ins Reich der Träume.

Dazu verwenden wir meditative Musik. In einem Zustand der Versenkung malt der Klient nach Anleitung des Therapeuten in mehreren Stufen ein Bild mit verschiedenen Elementen. Das Bild zeigt die Gefühlswelt des Klienten und seine Position zu nahe stehenden Menschen.

Es wird anhand von Metaphern und Symbolik aus Traumforschung, Mystik und Volksmund tiefenpsychologisch und systemisch interpretiert:

  • Dabei werden Konfliktsituationen offenbar, die den Klienten belasten.
  • Das Bild ist die Ausgangsposition für das Lebensmärchen, in dem ein Ausweg gesucht wird.
  • Im Spiegel des Märchens betrachten wir unsere eigene Person und unsere Umwelt, mit den Augen eines Außenstehenden.
  • Wir „spinnen“ das Märchen nun weiter und sehen, was dabei rauskommt.

Im Märchen können wir probeweise verschiedene Wege beschreiten. Zur Umsetzung im realen Leben suchen wir den Weg heraus, der am sinnvollsten erscheint. Ist die Entscheidung getroffen, wird das Märchen fortgeschrieben.

Der Klient wird vom Therapeuten darin bestärkt, diesen Weg zu beschreiten und bekommt Tipps, welche Schritte er im richtigen Leben dazu unternehmen kann oder soll. Manchmal entwickeln sich die Dinge auch anders, als vorgesehen, nämlich wenn sich Umstände ändern oder Mitmenschen anders reagieren, als erwartet.

Dann kann man auch das Märchen umschreiben und seine Strategie ändern. Wichtig ist, dass der Klient erkennt, wo er steht, wo er hin will, was ihn daran hindert und wie er mit den Verstrickungen seines Daseins umgehen kann.

Wer erstmal begriffen hat, in welcher „Geschichte“ er die Hauptrolle spielt, gewinnt auch die Souveränität, diese Rolle zu gestalten.

zurück zur vorherigen Seite


Die Informationen auf diesen Seiten wollen und können keine ärztliche Behandlung und keine medizinische Beratung durch einen Arzt oder durch einen Therapeuten ersetzen. Die Ratschläge auf dieser Website wurden nach besten Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Eine Haftung des Autors für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
Falls Ihnen etwas auffällt, wenden Sie sich bitte per Mail an: support@meineHeilung.de. Vielen Dank.