Matthias Graefen

Alexander-Technik Ausbildung Berlin

Erdmannstr. 12
10827 Berlin
Mehr über Matthias Graefen »
Michael Clausnizer

Alexandertechnik in Stuttgart

Im Brandfeld 7
70794 Fliderstadt
Mehr über Michael Clausnizer »
Meike Strohbach

Alexandertechnik (A.T.V.D.)

Marienburger Str. 9
10405 Berlin
Mehr über Meike Strohbach »
Uli Schwaderer

F.M. Alexander-Technik Praxis Berlin

Willibald-Alexis-Straße 28
10965 Berlin
Mehr über Uli Schwaderer »
Hannes Daerr
Dresdener Strasse 13
10999 Berlin
Mehr über Hannes Daerr »
Johannes Weber

Alexander-Technik Kassel

Helleböhnweg 46
34134 Kassel
Mehr über Johannes Weber »
Michael Benter

Alexander-Technik-Studio Berlin

Oldenburger Str. 31
10551 Berlin
Mehr über Michael Benter »



Alexandertechnik

Die Alexander-Technik dient der Schulung der körperlichen Haltung und Bewegung. Sie gehört zu den Körpertherapiemethoden. Durch die Alexandertechnik soll der Patient befähigt werden, seine Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten zu beobachten, zu optimieren und damit körperliche dysfunktionale Gewohnheiten abzulegen.

Durch die Sensibilisierung auf den eigenen Körper soll auch das psychische Gleichgewicht stabilisiert werden. Die Alexander-Technik ist unter Schauspielern, Musikern und Tänzern verbreitet. Lehrer der F.M. Alexander-Technik setzen sie zur Behandlung von Rücken-, Schulter-, und Kopfschmerzen ein, sowie zum Stressmanagement.

Die Geschichte der Alexandertechnik

Begründet wurde die „Alexander-Technik“ durch Frederick Matthias Alexander (1869–1955), einem australischen Rezitator und Schauspieler, der seine Methode in den Jahren 1890 bis 1900 entwickelte. F. M. Alexander unterwies ab 1931 andere darin, seine Technik zu lehren. Diese Technik wird oft als Vorgänger anderer somatopädagogischer Methoden bezeichnet, wie etwa Feldenkrais, Trager-Methode, Rolfing und anderen.

Methode

Die Alexander-Technik geht davon aus, dass der Mensch ein gesamter Organismus ist, in dem alle geistigen, seelischen und körperlichen Prozesse miteinander verbunden sind. Dadurch sollen sich die körperlichen Bewegungen auch auf die Psyche positiv auswirken.

Durch die Alexandertechnik sollen alte Gewohnheiten in Form von körperlichen Verhaltensmustern gestoppt und durch neue und besser Reaktionsmuster ersetzt werden können. Als idealtypische Haltung gilt eine möglichst aufrechte, gerade Haltung bei gleichzeitig größtmöglicher Gelassenheit. Dabei gilt für die Bewegung idealtypisch eine größtmögliche Wirksamkeit bei möglichst niedriger Anstrengung. Durch die sensible in sehr langsamen Tempo erfolgenden Unterrichtseinheiten, wird sich der Schüler mit der Zeit über auch sehr kleine Haltungs- und Bewegungsabläufe in seinem Körper bewußt.

Der Unterricht beinhaltet direkte Handlungsanweisungen, aber auch leichte manuelle Korrekturen durch den Lehrer.

Für die Erlernung der Alexander-Technik sind je nach Schüler zwischen 25 und 30 Lektionen notwendig. Eine Lektion umfasst im allgemeinen 45 Minuten.

Forschung

In wissenschaftlichen Studien konnten Hinweise auf positive Effekte bei der Behandlung von Morbus Parkinson, jedoch kein zweifelsfreier Nutzennachweis gezeigt werden. In einer neueren randomisierten Studie von 2008 erachten die Autoren 6 Lektionen in Alexander-Technik für ausreichend, um positive Langzeiteffekte bei chronischen Rückenschmerzen zu bewirken.

Allgemeines

Einige bekannte Persönlichkeiten wie zum Beispiel die Schriftsteller George Bernard Shaw und Aldous Huxley haben auch öffentlich die Alexander-Technik als positives Werkzeug vertreten. Auch Nikolaas Tinbergen sprach in seiner Ansprache zur Verleihung des Nobelpreises für Physiologie oder Medizin über die Bedeutung der Alexander-Technik.

In Großbritannien ist die Alexander-Technik ein fester Bestandteil an vielen Musik- und Schauspielschulen.

Im allgemeinen werden die Kosten für eine Behandlung nicht von den Krankenklassen übernommen.

zurück zur vorherigen Seite


Die Informationen auf diesen Seiten wollen und können keine ärztliche Behandlung und keine medizinische Beratung durch einen Arzt oder durch einen Therapeuten ersetzen. Die Ratschläge auf dieser Website wurden nach besten Wissen und Gewissen erarbeitet. Dennoch kann keine Garantie übernommen werden. Eine Haftung des Autors für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden ist ausgeschlossen.
Falls Ihnen etwas auffällt, wenden Sie sich bitte per Mail an: support@meineHeilung.de. Vielen Dank.